Hinweis vom CDU-Landtagsabgeordneten Plambeck brachte über 9.800 Euro Zuschuss

Landtagsabgeordneter Ole-Christopher Plambeck und Holger Hövermann von KiWeBu e.V.

Wiemersdorf/Todesfelde – Der Verein KiWeBu Kinder-Werkstatt-Bund e.V. mit Sitz in Wiemersdorfbetreibt auf einem ca. drei Hektar großen Areal in Todesfelde einen Barfußpfad. Auf dem ca. 1.000 Meter langen Pfad begehen Kinder, Jugendliche und Erwachsene über Holzschnitzel, Sand, Tannenzapfen, Glasscherben, Muscheln und vielen anderen Untergründen. Ebenso geht es durch Moor, Schlick und Lehm.

„Unser Verein KIWEBU hat es sich zur Aufgabe gemacht eine Erlebenspädagogik in und mit der Natur anzubieten, in der Kinder und Jugendliche reiche Erfahrungen mit ihren Sinnen machen können. Diese Sinneserfahrungen sind außerordentlich wichtig für eine gesunde Entwicklung“, so Holger Hövermann, der den Verein mit seiner Familie betreibt.

Gerade in Zeiten der Smartphones und der e-Gaming-Angebote ist es wichtig, besonders Kindern und Jugendliche die Erfahrung mit der Natur näher zu bringen.

„Diese Möglichkeit möchten wir verstärkt auch Menschen mit Behinderung näher bringen. Dies hat aber auch zur Folge, dass wir das ein oder andere umbauen müssen und dass wir eine barrierefreie Toilette auf Kompostbasis bauen wollen“, so Hövermann.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck besuchte den Verein und machte dabei den Hinweis, dass das Land einen Fonds für Barrierefreiheit auf den Weg gebracht hat. „Insgesamt stehen Fördermittel in Höhe von 10 Millionen Euro bereit, um die Barrierefreiheit im Land voranzutreiben“, so der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck.
Plambeck schickte dem Verein die Antragsunterlagen zu, die sofort ausgefüllt und nach Kiel geschickt wurden. In der vergangenen Woche kam dann der positive Zuwendungsbescheid mit einer Summe von 9.829,40 Euro direkt aus der Staatskanzlei. „Der Zuschuss hilft uns sehr, die barrierefreie Toilette zu bauen“, so Holger Hövemann.

„In der heutigen Zeit ist es wichtig Barrieren abzubauen und jedem Menschen den Zugang zu öffentlichen Einrichtungen zu ermöglichen. Das hilft auch älteren Menschen oder Eltern mit Kinderwagen“, so Plambeck.

Neben dem Verein KiWeBu e.V. bekommen aus dem Kreis Segeberg die Ev.-luth. Kirchengemeinde Sülfeld 29.076,28 Euro und die Ev.-luth. Kirchengemeinde Stuvenborn-Seth-Sievershütten 17.595,88 Euro für Maßnahmen zur Barrierefreiheit.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann auf Instagram

Gero Storjohann auf Instagram folgen
#schneller #besser #kürzer informiert

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Herbstmarkt in Leezen mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann

Rübermuss und gute Gespräche mit der Organisatorin Maren Erichsen Reher (links) und Leezens CDU Vorsitzender Constanze Rode.

Leezen – Fix was los war auf dem 39. Herbstmarkt der CDU Frauen in Leezen am Sonntag auf dem Dorfplatz. Auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und Ehefrau Maren  kauften Türkränze ein und genossen das traditionelle Rübenmus.

Mehrere Hundert Besucher wurden wieder von Steckrübenmus mit Kassler und Kohlwurst, das Tortenbuffet, Grillwurst und Nacken, Räucherfisch und Bier vom Fass auf den Dorfplatz gelockt.

Besondere Höhepunkte waren die die Tombola „Alles für den Garten“, die Apfelsaftpresse und der Musikzug Bornhöved Neuenrade. Die phantasievollen, Pralinen sowie Eingemachtes, Liköre, frisches Brot, Ton- und Holzartikel, Handarbeiten, Öle und Essige und die Literatur vom Bücherflohmarkt mit dem Erlös für einen guten Zweck wurden auch in diesem Jahr wieder zum Schnäppchenpreis angeboten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Seth veranstaltet Pflanzentauschmarkt und Einheitsbusreise

Maren und Gero Storjohann laden mit der CDU Seth zu einem Pflanzenmarkt in ihren Garten ein

Seth – Der CDU Ortsverband Seth ist nicht nur politisch aktiv. Es sind gleich 2 Veranstaltungen in den nächsten Wochen in Planung.

Am Sonntag, 29. September können ab  14.30 Uhr bei Maren und Gero Storjohann im Garten an der Hauptstraße 23a auf einem herbstlichen  Pflanzentauschmarkt Blumen und Grünzeug mitgebracht, getauscht und mitgenommen werden. Unter Anleitung können Nistkästen gebastelt und  und Kränze gebunden werden. Maren und Gero Storjohann freuen sich auf die Gespräche bei Kaffee und Kuchen. Informationen bei Maren Storjohann (04194-98233). Der Eintritt ist frei und Gäste sind herzlich willkommen.

Der CDU Ortsverband Seth organisiert für alle Mitglieder und Freunde kurz darauf eine Busfahrt zu den Feierlichkeiten anlässlich des Feiertages zur Deutschen Einheit am 3. Oktober in Kiel. Der Bus startet  in Seth um 10 Uhr.  Ab 11 Uhr öffnen vor Ort die Länderzelte, die Bundesmeile und das Rahmenprogramm. Die Rückfahrt aus Kiel beginnt um 18 Uhr. Ein Kostenbeitrag von 10 Euro pro Person wird erhoben. Anmeldung bei Seths CDU Ortsvorsitzendem Jan Kemmerich (04194-981582) oder Maren Storjohann (04194-98233).

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Seth und Norderstedt fahren zum Tag der Deutschen Einheit nach Kiel

CDU Seth

Der CDU Ortsverband Seth organisiert für alle Mitglieder und Freunde der CDU Seth eine Fahrt zu den Feierlichkeiten anlässlich des Feiertages zur Deutschen Einheit am 03.Oktober 2019 in Kiel.

Ab 11:00 Uhr öffnen vor Ort die Länderzelte, die Bundesmeile und das Rahmenprogramm.

Für diese Veranstaltung haben wir einen Bus gemietet, um gemeinschaftlich nach Kiel zu fahren. Die geplante Abfahrt in Seth wird um 10:00 Uhr und die Rückfahrt aus Kiel voraussichtlich um 18.00 Uhr sein.

Ein Kostenbeitrag von 10 Euro pro Person wird erhoben.

Wir bitten um Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl!) bei
Jan Kemmerich (04194-981582) oder
Maren Storjohann (04194-98233).


CDU Norderstedt

Tag der Deutschen Einheit: CDU-Norderstedt fährt zum Bürgerfest nach Kiel

Der CDU-Ortsverband Norderstedt wird auch in diesem Jahr mit einem eigenen Bus am 03.10.2019 zum Bürgerfest nach Kiel fahren.

Der Tag der Deutschen Einheit ist für uns Christdemokraten ein Tag der Freude und der dankbaren Erinnerung“, erklärt der Parteichef der Norderstedter CDU, Thorsten Borchers.

Auch fast dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung ist es wichtig, dem Mut, der zur friedlichen Revolution führte, und der enormen Leistungen zu gedenken, die von den Menschen in ganz Deutschland seitdem erbracht wurden und die zum Zusammenwachsen der 16 Bundesländer beitrugen. Die insgesamt sehr positive Entwicklung wird im Alltag häufig nicht ausreichend gewürdigt. Die CDU hat mit ihren Bundeskanzlern Helmut Kohl und Angela Merkel nicht nur die Deutsche Einheit maßgeblich mitgestaltet, sondern auch im  Anschluß langjährig erfolgreich Regierungsverantwortung getragen“, so Borchers in einer Pressemitteilung.

Alle 16 Bundesländer und die Stadt Kiel präsentieren sich und bieten ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Start für die Busfahrt ist am Donnerstag, dem 03.10.2019, 09.30 Uhr am Busbahnhof an der U-Bahnstation in Norderstedt-Mitte mit Süfke-Busreisen.

Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dem umfangreichen Programm in der Landeshauptstadt ihre Zeit selbst gestaltet haben, wird die Rückfahrt gegen 17.00 Uhr von Kiel nach Norderstedt angetreten.

Der Kostenbeitrag liegt pro Person bei 12,00 Euro und wird im Bus vor Fahrtantritt eingesammelt.

Aufgrund der begrenzten Plätze bittet die CDU unter 040/5252216 bzw. info@cdu-norderstedt.deum eine Voranmeldung.

Veröffentlicht unter Allgemein |