CDU Landtagsabgeordnete besuchten das Finanzamt Bad Segeberg

v.l.n.r.: Die CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann und Wolf Rüdiger Fehrs

Bad Segeberg – Im Rahmen ihrer Sommerbereisung besuchte der Fraktionsarbeitskreis Finanzen der CDU-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein das Finanzamt Bad Segeberg. Neben dem Fraktionsarbeitskreisvorsitzenden Ole-Christopher Plambeck waren auch Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und Wolf Rüdiger Fehrs aus dem Wahlkreis Neumünster/Boostedt bei dem Gespräch mit dabei.

Kassennachschau, Prüfung von Kassensystemen und die Herausforderung der Digitalisierung und Nachwuchsgewinnung waren Themen, die sich die Abgeordneten von Uta Geertz und ihrem Team erklären ließen. Es war auch ein Kennenlerngespräch, denn Uta Geertz ist seit dem 01. Februar 2018 die neue Vorsteherin im Finanzamt Bad Segeberg. Vorher leitete sie vier Jahre das Finanzamt Neumünster. Das Besondere beim Finanzamt Bad Segeberg ist, dass es mit der Außenstelle Norderstedt zwei Standorte gibt.

„Der Wettbewerb um Fachkräfte ist auch in den Finanzämtern schwieriger geworden“, so Geertz. „Es scheint nicht attraktiv genug zu sein, eine Ausbildung beim Finanzamt zu beginnen. Dabei bietet das Finanzamt viele interessante Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wer gerne mit Zahlen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen arbeitet und das auch gerne im Team, ist beim Finanzamt genau richtig.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Daniel Günther und Gero Storjohann besuchen das Kompetenzzentrum Demenz

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann begrüßt Ministerpräsident Daniel Günther vor dem Kompetenzzentrum Demenz

Ministerpräsident Daniel Günther testet den ThevoChair in der Musterwohnung – Ein Bewegungssessel der durch geringe Eigenbewegung in ein Schaukeln mit beruhigender Wirkung versetzt.

Norderstedt – Am Dienstag besuchten Ministerpräsident Daniel Günther und der CDU Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann das Kompetenzzentrum Demenz am Hans-Böckler-Ring in Norderstedt. Die beiden Politiker verschafften sich vor Ort einen tieferen Einblick in die wichtige Arbeit des Kompetenzzentrums und besichtigten unter anderem auch eine Musterwohnung  für Demenzkranke.

Das Kompetenzteam ist  Ansprechpartner in allen Fragen zu Demenz für ambulanten Pflegediensten und stationäre Pflegeeinrichtungen, Wohlfahrtsverbände, niedergelassene Ärzte, Betreuer, Sozialarbeiter, ehrenamtliche Helfer und andere Akteure. Nicht zuletzt sind aber auch die Betroffenen und ihre Angehörigen Teil des Netzwerkes.

60.000 Demenzkranke gibt es in Schleswig-Holstein. Das sind so viele wie die Einwohner von Eutin, Bad Oldesloe und der Insel Sylt zusammen. Daneben gibt es eine große Dunkelziffer. Das Kompetenzteam  zeigte sich mit der Unterstützung durch die Landesregierung und deren Vorgänger zufrieden. Ausbaufähig sind noch die  Online-Angebote das mobile Angebot für  die Betreuung im ländlichen Raum (Küstenregion) sollte verbessert werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kommentar wieder aktuell

Dieser Kommentar stammt von einer mutigen Journlistin aus der Segeberger Zeitung vom 18. Juli 2018. Der Kommentar zeugt von einem hohen Stand an Sachkenntnis und Hintergrundwissen über die Vorgänge und handelnden Personen  im Itzstedter Amtsausschuss. Respekt und Dank an Sylvana Lublow..

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Maren Storjohann verzichtet auf erneute Kandidatur als Amtsvorsteherin

Persönliche Erklärung von Seths 1. stellvertretender Bürgermeisterin Maren Storjohann

Maren Storjohann

Seth – Maren Storjohann hat heute (Freitag, 10. August)  in einer persönlichen Erklärung mitgeteilt, dass sie nicht für einen erneuten Wahlgang als Amtsvorsteherin im Amt Itzstedt zur Verfügung stehen wird.

Die Erklärung im Wortlaut:

 Meine Entscheidung, nicht wieder als Kandidatin für die zur Wahl der Amtsvorsteherin anzutreten, ist bereits kurz nach dem 2. Wahlgang auf der konstituierenden Sitzung  des Ausschusses am  16. Juli gefallen.

 Auf eine erneute Kandidatur verzichte ich.

 Ich möchte mich nicht als Spielball von Klüngel, Intrigen und Machtspielen benutzen lassen und damit weitere Rufschädigungen gegen meine Familie und mich verhindern.

 Haben Sie bitte Verständnis, dass es weitere Kommentierungen meinerseits nicht geben wird.

 Seth, den 10. August 2018
Maren Storjohann

Es ist nunmehr der CDU im Amtsausschuss als stärkste Fraktion überlassen, ob sie am 20. August von ihrem Recht Gebrauch macht und einen weiteren Kandidaten für die Wahl vorschlägt oder die Wahl freigibt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Höhere Landeszuschüsse für die Kindertagesstätten im Kreis Segeberg

Die CDU Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann

Zum Start des neuen Kindergartenjahres haben die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann  heute (06. August 2018) auf die deutlich gestiegene Landesförderung für Kindertageseinrichtungen hingewiesen:

„Die Kieler Jamaika-Koalition hat sich vorgenommen, Eltern und Kommunen bei der Kita-Finanzierung deutlich zu entlasten und gleichzeitig die Qualität in den Kindertageseinrichtungen zu stärken. Mit den erhöhten Landeszuschüssen für den Betrieb von Krippen, Kitas und Horten machen wir dafür einen ersten großen Schritt“, so Katja Rathje-Hoffmann, die sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion ist.

Mit der seit diesem Frühjahr geltenden neuen Förderrichtlinie stelle das Land in den beiden Jahren 2018 und 2019 höhere Betriebskostenzuschüsse von zusammen knapp 110 Millionen Euro zur Verfügung.

„Auf den Kreis Segeberg entfällt davon im Jahr 2018 ein Plus von 5,5 Millionen Euro, welches sich im nächsten Jahre noch einmal um über 2 Millionen Euro erhöht. In beiden Jahren zusammen kann sich der Kreis Segeberg daher über höhere Zuschüsse von 13 Millionen Euro freuen“, rechnet Ole-Christopher Plambeck vor, der auch der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion ist. Insgesamt bekommt der Kreis Segeberg in 2018 eine Förderung in Höhe von 24,9 Millionen Euro und in 2019 i.H.v. 27 Mio. Euro.

Veröffentlicht unter Allgemein |