Bürgermeister Sönke Köneking startet Radwegausbau

Die CDU-Gemeindevertreter Maren Storjohann und Jan Kemmerich freuen sich schon auf den Fahrradweg, Reiner Lietsch ist es zu kalt.

Am 27. Dezember hat Bürgermeister Sönke Köneking (CDU)  zum symbolischen 1. Spatenstich geladen.Unter großer Teilnahme der Gemeindevertreter aller Fraktionen, des Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann, den Vertretern der Amtsverwaltung Itzstedt, dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr, dem Ingenieurbüro Biethahn, der Firma EUROVIA und den zahlreichen Pressevertretern wurde das langersehnte Projekt Fahrradweg Richtung Stuvenborn angeschoben. Im Sportlerheim lud der Bürgermeister zu einem kleinen Imbiß und anschließend wurden die Verträge vom Vertreter der Fa. EUROVIA und dem Ltd. Verwaltungsbeamten Reiner Lietsch perfekt gemacht. Von den 219.000,- € Gesamtkosten übernimmt die Gemeinde Seth 40.000,- € für den innerörtlichen Anteil des Radweges. Insgesamt ist mit einer Netto-Bauzeit von 3 Monaten zu rechnen.

Alexander Christ, Katja Lassen, Sönke Köneking und Gerd Biethahn suchen den Fahrradweg.

Ltd. Verwaltungsbeamter Reiner Lietsch und Bürgermeister Sönke Köneking freuen sich bei der Vertragsunterzeichnung im Sportlerheim.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ärztliche Versorgung in Seth gesichert

Seths Bürgermeister Sönke Köneking gratuliert Frau Dr. Teichmann zur Praxiseröffnung

Seth – Bereits einen Monat  nach Schließung der Arztpraxis in der Hauptstrße 85a in Seth ist diese seit dem 1. Dezember wieder besetzt.

Die Gemeinschaftspraxis hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag, 16-18 Uhr (Frau Dr. Teichmann), Dienstag, 8-11 Uhr (Dr. Pfeifer), Mittwoch, 8-11 Uhr ((Frau Dr. Teichmann), Donnerstag, 8-11 Uhr ((Frau Kardorf-Metsis) und am Freitag von 8-10 Uhr mit einem der drei Ärzte im Wechsel.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Internationale Treffen am Rande des CDU-Bundesparteitages

Gero Storjohann, Christian Angell, Bent Hoie und Ingvild Naess Stub

Karlsruhe – Ein Bundeparteitag dient neben der Diskussion um wichtige Beschlüsse für unser Land auch der Kontaktpflege.  Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann nutzte eine Beratungspause für Gespräche mit Mandatsträgern aus Skandinavien.

Ras Rajala und Gero Storjohann

Mit Ras Rajala, dem  Internationalen Sekretär der Partei Kansallinen Kokoomus (EVP) aus Finnland besprach der Bundesverkehrsexperte  in den Räumen des Büros für  Auswärtige Beziehungen die Möglichkeiten eines informellen Besuches mit  dem Schwerpunkt Energiepolitik. In Finnland ist ein zweites Kernkraftwerk in Planung und die Partei Kansallinen Kokoomus sieht die Kernenergie als Übergang und Brückentechnologie zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der  finnischen Wirtschaft.

Christian Angell, Bent Hoie und Ingvild Naess Stub von der Partei Hoyre in Norwegen würden gern bei einem parlamentarischen Besuch vor Ort über so unterschiedliche Themen wie Windkraftparks,  die Werftindustrie für Kreuzfahrtschiffe, Fischfarmen, die boomende Papierindustrie und den Klimawandel informieren.

Besonders interessiert zeigten sich die Politiker aus Norwegen über die Möglichkeiten von Petitionen  an den deutschen Bundestag. Hier konnte Gero Storjohann als  stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses Informationen aus erster Hand liefern.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Informationen vom Bundesparteitag bei der CDU Seth

Seth – Der CDU Ortsverband Seth lädt zur öffentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 18. November um 20 Uhr in den Friesenhof, Hauptstr. 68 ein. Bürgermeister Sönke Köneking wird über die aktuellen Entscheidungen der Dorfpolitik berichten, Carsten Nissen präsentiert den neuen Internetauftritt der CDU Seth und der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann berichtet aktuell vom CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe. Gäste sind herzlich willkommen. Der Friesenhof wird kleine Snacks vorbereiten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Bildungskonferenz in Norderstedt

Dr. Christian von Boetticher, CDU Landesvorsitzender

Norderstedt – Im Rahmen einer Podiumsdiskussion laden der CDU-Landesverband und  der CDU-Kreisverband Segeberg zu einer Regionalkonferenz mit Dr. Christian von Boetticher, dem  neuen Landesvorsitzenden der CDU Schleswig-Holsteins zum Thema Bildungspolitik ein. Die Veranstaltung mit dem Titel „Bildungsland Schleswig-Holstein – Perspektiven für unsere Kinder“ findet am Montag, 22. November von 19.00 – 21. Uhr in der Beruflichen Schule des Kreises Segeberg in Norderstedt Moorbekstr. 17 statt.

Als Gesprächspartner auf dem Podium wollen mit den Betroffenen vor Ort diskutieren: Dr. Christian von Boetticher MdL, Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holstein, Heike Franzen MdL, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Christoph Lauff (Studienrat, Berufliche Schulen des Kreises Segeberg in Norderstedt) und Günther Nicolai (ehemaliger Schulleiter der  Grundschule Harksheide-Nord.)

Die Veranstaltung in Norderstedt ist die  zweite von  15 Regionalkonferenzen der CDU Schleswig-Holsteins. Bildung ist ein zentrales Thema der CDU-Politik und verlangt Nachhaltigkeit. Im direkten Kommunikationsprozess mit Betroffenen sollen Baustellen ermittelt und Anregungen für zukünftige Politik gesammelt werden. Im Gespräch mit Eltern, Lehrern und Schülern soll die aktuelle Schulpolitik diskutiert und grundsätzliche Fragen zur  Bildungspolitik besprochen werden. Die Anregungen und Vorschläge der Gäste werden gesammelt und fließen in einen Antrag für einen  Landesausschuss zum Thema Bildung ein, der im Anschluss an die Regionalkonferenzen stattfinden wird.

Veröffentlicht unter Allgemein |