Veranstaltungskalender der Gemeinde Seth online

Jan Kemmerich

Jan Kemmerich

Der Vorsitzende des Kulturausschusses, Jan Kemmerich (CDU), hat den diesjährigen Veranstaltungskalender für die Gemeinde Seth auf der Homepage des Amtes Itzstedt veröffentlichen lassen. Sie können den Kalender hier herunter laden: Download Seth Veranstaltungskalender 2010

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gute Arbeit für die Bürger vor Ort

Ortsvorsitzendenkonferenz 2010

Aktive CDU-Mitglieder aus Vorständen und Fraktionen im Amt Itzstedt stellen sich nach dem Arbeitstreff dem Fotografen.

„Wir wollen die Arbeit der CDU-Ortsverbände im Amt Itzstedt verbessern und die Zusammenarbeit intensivieren,“ so der Tenor nach einem Treffen im Alten Heidkrug in Kayhude. Unsere gute Arbeit für die Bürger unserer Region werden wir auch zukünftig mit Stolz präsentieren, so die Ortsvorsitzenden aus Nahe, Itzstedt, Oering, Kayhude, Seth, Sülfeld und Tangstedt.

Vorträge vom Kreisschatzmeister Max-Wilhelm Freese, dem Kreisvorsitzenden der Jungen Union Ole Plambeck, dem Kreisvorsitzenden der Senioren Union Harald Ledig und dem CDU-Kreisgeschäftsführer Uwe Voss gaben einen guten Auftakt für die Diskussion.

Der überarbeitete neue Internet-Auftritt vom Kreisverband und den Ortsverbänden, ein attraktives Angebot zur Gestaltung und dem Druck eigener Ortsverbandszeitungen, verschiedene Seminare, gemeinsame Veranstaltungen und Aktivitäten und Aktionen zur Mitgliederwerbung wurden auf dem Treffen vorgestellt und diskutiert.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Antrittsbesuch bei Verkehrsminister Jost de Jager in Kiel

Minister de Jager Pressekonferenz

Nach der Unterredung im Kieler Verkehrsministerium: (v.l.n.r.) Minister Jost de Jager, Gero Storjohann MdB, Klaus Schneider und der Leiter des Landesbetriebes Straßenbau Torsten Conradt.

Der innerörtliche Rad- und Fußweg in Seth Richtung Klärwerk wird in diesem Jahr realisiert werden. Diese gute Nachricht erhielt Gero Storjohann bei seinem Gespräch mit Verkehrsminister Jost de Jager und seinen leitenden Mitarbeitern.

Demnach werden die Grunderwerbsverhandlungen in diesem Monat begonnen und danach wird die Maßnahme ausgeschrieben. Der Zeitbedarf dafür beträgt ca. 4 Monate. Somit ist im Sommer mit dem Baubeginn zu rechnen.

Diese Maßnahme dient besonders der Verkehrssicherheit und deshalb sind auch besondere Anstrengungen seitens der Gemeinde und des Landes als Straßenbaulastträger gerechtfertigt, so die Bewertung von Gero Storjohann.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Ortsverband Seth ehrt Erich Storjohann

Claus-Peter Dieck und Gero Storjohann ehren gemeinsam Erich Storjohann für 40 Jahre CDU-Mitgliedschaft .

Claus-Peter Dieck und Gero Storjohann ehren gemeinsam Erich Storjohann für 40 Jahre CDU-Mitgliedschaft .

Im Rahmen des CDU-Grünkohlessens würdigte der CDU-Ortsverband die politische Lebensleistung von Erich Storjohann. Vor 40 Jahren trat er der CDU bei und setzte sich als CDU-Ortsvorsitzender und CDU-Fraktionsvorsitzender für den Fortschritt in der Gemeinde ein.

Von 1974 bis 1989 war er Gemeindevertreter. Als Fraktionsvorsitzender prägte er maßgeblich die politischen Grundsatzentscheidungen zum Straßenausbau und zum neuen Sportplatzgelände an der Kirchstraße. Auch die Arztpraxis von Dr. Winter hat er nach vielen Gesprächen nach Seth geholt.

Mit 40 Gästen war das Grünkohlessen wieder einmal sehr gut besucht. Stellv. Landrat Claus-Peter Dieck (CDU) und Bürgermeister Sönke Köneking (CDU) nutzen die Gelegenheit, die politischen Herausforderungen für Seth im Jahr 2010 zu beleuchten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

DRK-Ortsverein Seth-Sülfeld-Oering spendet eine Sitzbank.

Foto (von li. nach re.): Hannelore Geue (Dorfverschönerungsverein Seth), Sönke Köneking (Bürgermeister von Seth), Iris Köneking (Dorfverschönerungsverein Seth), Helmut Steenbock (1. Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Seth-Sülfeld-Oering), Ute Selk (Dorfverschönerungsverein Seth).

Foto (von li. nach re.): Hannelore Geue (Dorfverschönerungsverein Seth), Sönke Köneking (Bürgermeister von Seth), Iris Köneking (Dorfverschönerungsverein Seth), Helmut Steenbock (1. Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Seth-Sülfeld-Oering), Ute Selk (Dorfverschönerungsverein Seth).

Seth. – Der DRK-Ortsverein Seth-Sülfeld-Oering hat der Gemeinde Seth eine hochwertige Bank aus Recyclingmetarial zur Verschönerung des Ortskerns gespendet. Helmut Steenbock, 1. Vorsitzender des 130 Mitglieder zählenden DRK-Ortsvereins, überreichte das Präsent dem Bürgermeister von Seth, Sönke Köneking, im Beisein des Dorfverschönerunsgvereins Seth.

Der Verein betreut und pflegt die Anlage im Ortskern von Seth, in der die neue Bank ihren Platz finden wird. Steenblock kündigte an, dass nach Seth auch die Gemeinden Sülfeld und Oering eine solche Bank aus Recyclingmaterial erhalten werden. In Seth wird die Bank nun vom Gemeindearbeiter Karl Meier aufgestellt und fachgerecht verankert werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |