Radwegbau geht voran

Mit den ersten Sonnenstrahlen im März werden die Konturen des neuen Radweges Richtung Stuvenborn deutlich.

Die Knicks wurden teilweise neu aufgesetzt und die Wasserfläche neben dem Klärwerk ist schon in die Landschaft neu eingefügt worden.

Wenn alles ohne Probleme erstellt werden kann, dann wird Anfang April der Radweg asphaltiert werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Top Ferienangebot für junge Menschen

„Frischluft“ –  der Freizeitverband der JUNGEN UNION bietet eine attraktive Jugendferienzeit zum günstigen Preis an:

San Pol de Mar  an der Costa del Maresme vom 23. Juli bis 01. August 2011 für Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren

In der Zeit vom 23. Juli bis zum 01. August 2011 kannst Du mit dem Frischluft Steinjuz-Team und dem SVNA auch in diesem Jahr  Deinen Sommerurlaub gemeinsam verbringen. Diese Jugendferienfreizeit  richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren. Dein Urlaubsort: San Pol de Mar an der Costa del Maresme in Katalonien (Spanien).

Die Costa del Maresme ist nicht nur reich an starker Natur, schönen Sandstränden und blauem Meer, sondern liegt auch in der Nähe der pulsierenden Großstadt Barcelona. Die Ferienorte San Pol de Mar und Calella haben beide eine interessante Altstadt, die zum Bummeln einlädt. Nachts beleben die vielen Diskotheken und Bars in Calella die Szene.

Wenn ihr Lust auf eine abwechslungsreiche und sportliche Reise (Strand, Pool, Tennis, Tischtennis, Beachvolleyball und Fußball) habt und neue Freunde gewinnen wollt, dann meldet Euch im Steinjuz bei einem der Mitarbeiter oder in der Geschäftsstelle des SVNA.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Rekordbeteiligung beim Grünkohlessen im Friesenhof

(v.l.n.r.) Carsten Nissen, Gero Storjohann, Carmen Finnern und Hans Sinn

Mit einer Rekordbeteiligung von 40 Gästen war das diesjährige Grünkohlessen des  CDU-Ortsverbandes Seth besonders gut besucht. Küchenchef Gerd Naundorf vom Friesenhof Seth überzeugte wieder einmal mit seinem Grünkohlgericht. Unser Bürgermeister Sönke Köneking skizzierte in seinem Bericht das erfolgreiche Jahr 2010. Für das neue Jahr erwarte er den erfolgreichen Abschluß für die Breitbandversorgung in Seth. Für Donnerstag, d. 3. Februar 2011 kündigte er eine Finanzausschusssitzung an, die die Beschlüsse für die Gemeinderatssitzung im Februar vorbereiten werde. Der Vertragsentwurf mit der Fa. Sacoin aus Oering liegt bereits allen Gemeindevertretern schriftlich vor. Der CDU-Ortsvorsitzende Gero Storjohann ehrte im Anschluß Carsten Nissen und Carmen Finnern für 10 Jahre CDU-Mitgliedschaft und Hans Sinn für 15 Jahre Parteizugehörigkeit. Der Tenor der Teilnehmer zum Schluß: im nächsten Jahr kommen wir gerne wieder.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Plakat Grünkohlessen 2011

Unser traditioneller Grünkohlschmaus Anfang Januar richtet sich an alle Bürger in Seth. In angenehmem Ambiente verbringen wir einen schönen Abend bei deftigem Essen und guten Begegnungen. Der Bericht unseres Bürgermeisters Sönke Köneking ist stets eine willkommende Information und Basis für vertiefende Gespräche über die zukünftige Entwicklung in Seth. Wenn Sie Zeit und Lust haben, dabei zu sein, so melden Sie sich entweder telefonisch bei unserem stellv. CDU-Ortsvorsitzenden Jan Kemmerich oder per Mail    über  jan.kemmerich@cdu-seth.de

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann und Katja Rathje-Hoffmann sind Botschafter der Landesgartenschau mit Dauerkarten

Katja Rathje-Hoffmann u. Gero Storjohann bei Kauf ihrer Tickets für die Landesgartenschau

Norderstedt – Am vorletzten Tag des Jahres sicherten sich Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und der Bundestagsabgeordnete  Gero Storjohann im TicketCorner der TriBühne noch ihre Dauerkarte für die Landesgartenschau in Norderstedt. Da auch Familienangehörige mit bedacht wurden konnte sich Landesgartenschau-Geschäftsführer Kai Jörg Evers gleich über den Verkauf von 5  Tickets für das Großereignis in Norderstedt vor dem Jahreswechsel freuen.

Im neuen Jahr werden die beiden Abgeordneten landes- und bundesweit  für  die 2. Landesgartenschau in Schleswig-Holstein werben. Katja Rathje-Hoffmann setzt sich unter anderem für einen Informationsstand im Kieler Landeshaus zur Sitzungszeit des Landtages ein um  die Abgeordneten als Multiplikatoren für  ganz Schleswig-Holstein zu gewinnen.

„Die Landesgartenschau ist eine gute Gelegenheit, in Berlin für unsere schöne und prosperierende  Heimatregion zu werben. Die Reise zu den vielfältigen blühenden Garten-, Waldpark-, See- und  Erlebnislandschaften mit ihren verschiedenen Atmosphären und vielen Attraktionen lohnt sich immer,“ ist sich Gero Storjohann über den Erfolg seiner bundesweiten Werbung sicher.

Beide Abgeordnete werden mit ihren persönlichen 172-Tage-Karten so oft wie möglich vom 21. April bis zum 9. Oktober 2011 mit Familienangehörigen und Freunden auf der Gartenschau anzutreffen sein.

Veröffentlicht unter Allgemein |