AKK kommt nach Henstedt-Ulzburg

Veröffentlicht unter Allgemein |

Plambeck in den Bundesfachausschuss „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land“ berufen

Der Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Schleswig-Holstein Ole-Christopher Plambeck

Berlin/Henstedt-Ulzburg – Der Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Schleswig-Holstein Ole-Christopher Plambeck wurde durch den Generalsekretär der CDU Deutschlands Paul Ziemiak in den Bundesfachausschuss „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land“ berufen. „Der Bundesvorstand der CDU Deutschlands hat die Einsetzung von neuen Bundesfachausschüssen für die laufende Legislaturperiode beschlossen. Ziel ist es, zu ausgewählten Themen Positionen für die Partei zu entwickeln und in die politische Diskussion einzubringen“, heißt es von der Bundespartei.

„Ich freue mich sehr, dass ich mich inhaltlich in den Bundesfachausschuss einbringen darf“, so Ole-Christopher Plambeck zu seiner Berufung.

„Gerade das Thema gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land ist vor dem Hintergrund des demographischen Wandels wichtiger denn je, wenn wir alle Regionen bei ihrer Entwicklung mitnehmen wollen. Sei es in der Digitalisierung und der Mobilität oder auch bei der wirtschaftlichen Entwicklung und der ärztlichen Versorgung, “ so Plambeck.

„Der Kreis Segeberg ist hierbei ein Paradebeispiel. Wir haben auf der einen Seite die wirtschaftlich starke Achse Entlang der A7 und auf der anderen Seite den sehr ländlich geprägten Nordosten des Kreises. Die Rahmenbedingungen für die Entwicklung sind daher sehr unterschiedlich. Das erleben wir bei der Anbindung an den ÖPNV genauso, wie bei der Ansiedlung von Unternehmen. Antworten auf Fragen zu diesen unterschiedlichen Rahmenbedingungen zu finden, ist nicht nur spannend, sondern wichtiger denn je für den Zusammenhalt unseres Gemeinwesens“, so Plambeck abschließend.

Veröffentlicht unter Allgemein |

AKK kommt nach Henstedt-Ulzburg und die CDU Seth kommt auch!


CDU Henstedt-Ulzburg lädt ein.

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN,
LIEBE FREUNDINNEN UND FREUNDE,

Niclas Herbst (CDU Europawahl-Spitzenkandidat für Schleswig-Holstein).

hiermit lade ich Sie recht herzlich zum Frühlingsempfang des CDU Ortsverbandes Henstedt-Ulzburg ein. Als besonderen Gast dürfen wir unsere Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) begrüßen.

Wir haben nicht nur einen besonderen Gast, sondern auch einen besonderen Ort gewählt.
Wir freuen uns, dass die Firma Paul Hildebrandt AG ihre Hallen zur Verfügung stellt. Weiter wird auch unser Landtagsabgeordneter Ole-Christopher Plambeck, unser Bundestagsabgeordneter Gero Storjohann und unser Spitzenkandidat zur Europawahl Niclas Herbst an der Veranstaltung teilnehmen. Für Speis und Trank ist ebenso gesorgt wie für ein interessantes Programm.

Ich würde mich sehr freuen, Sie am 29. März in Henstedt-Ulzburg begrüßen zur dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Termine und Veranstaltungen





Download 3 Seiten Veranstaltungen als PDF-Datei

Veröffentlicht unter Allgemein |

Winterbrunch und Politik mit der CDU Seth

Gero Storjohann MdB (stehend) begrüßt als Gastredner den Kreispräsidenten Claus Peter Dieck (links)

Kreispräsident Claus Peter Dieck beim Winterbrunch der CDU Seth

Seth/Hartenholm – Erstmalig veranstaltete die CDU Seth in diesem Jahr einen Winterbrunch. Fast 30 Gäste folgten am Sonntag der Einladung vom CDU Ortsvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann in das Kleine Landhaus nach Hartenholm. Zwischen einem schmackhaften Brunch-Buffet und heißen Zimtpflaumen mit Vanilleeis, zubereitet von dem Team von Siegmund Kenner, berichtete Kreispräsident Claus Peter Dieck über die aktuelle Kreispolitik und warb für die Teilnahme an der Europawahl und Stimmen für Reimer Böges Nachfolger Niclas Herbst als Schleswig-Holsteins CDU-Spitzenkandidat in einer Welt, die aus den Fugen zu geraten scheint.

Die Aufgabenflut und damit verbundene Stellenexplosion mit den entsprechenden Folgekosten, der leer gefegte Stellenmarkt und die Digitalisierung der Verwaltung waren einige der Themen aus der Rede das Kreispolitikers. Einen Ausbau der Ausbildungsmöglichkeiten auf überregionaler Ebene im Verbund von Kreis, Ämtern und Kommunen sind für Claus Peter Dieck ein Teil der Lösungsmöglichkeiten.

8 Fraktionen machen in einem bunten Kreistag dem Kreispräsidenten die Arbeit nicht gerade leicht. Da ist es auch für die CDU mit 23 Abgeordneten als stärkste Fraktion eine Herausforderung, Mehrheiten für ihre Ideen zu finden.

Veröffentlicht unter Allgemein |