Archiv der Kategorie: Allgemein

Gero Storjohann dankt dem Radverkehrsbeauftragten Joachim Brunkhorst

In einem Telefongespräch hat Joachim Brunkhorst, der Radverkehrsbeauftragte im Kreis Segeberg, dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann seine Bereitschaft mitgeteilt, seine ehrenamtliche Arbeit fortzusetzen. Der fahrradpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist erfreut und erleichtert über diese Absichtserklärung.

„Seit Mai 2016 engagiert sich der pensionierte Studiendirektor erfolgreich in seinem arbeitsreichen Amt wie in einem Vollzeitjob“, kommentiert Gero Storjohann den vollen Einsatz seines Parteifreundes, der im Segeberger Kreistag auch den Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport leitet.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Herzlichen Glückwunsch Udo Gandecke

Archivbild: Udo Gandecke (links) gratuliert Gero Storjohann zum 60. Geburtstag (2018)

„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ Mit diesem Zitat von Pearl S. Buck gratuliert der Bundestagsabgeordnete und CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann heute (28. April) seinem Parteifreund Udo Gandecke zum 80. Geburtstag.

Die beiden Parteifreunde verbindet eine vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit aus der 18 Jahre langen Zeit von Udo Gandecke als Verwaltungschef in Bad Bramstedt. Den Rat des ehemaligen Bürgermeisters von Bad Bramstedt schätzt der Bundestagsabgeordnete auch heute noch. Nach seinem erfolgreichen Einsatz für die Bürger*innen in der Rolandstadt setzt sich Udo Gandecke im Lions Club für die Sammlung von Spenden für unterstützenswerte Projekte in der Region.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann begrüßt Öffnung der Außengastronomie im Kreis Segeberg

Gero Storjohann und Sandra Sick freuen sich bei strahlendem Sonnenschein über den gelungenen Start im Garten vom Landcafé „Zu den Linden“.

Während in einem Teil des Wahlkreises (Stormarn-Mitte) vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann (Stormarn-Mitte)  wegen der weiter gestiegenen Inzidenzzahlen seit Sonnabend durch die Corona-Notbremse die Außengastronomie bedauerlicherweise wieder schließen musste, wurde die Öffnung im Kreis Segeberg zum gleichen Zeitpunkt wieder erlaubt.

Sandra Sick vom Landcafé „Zu den Linden“ in Mözen zeigte sich bei einem Abstecher von Gero Storjohann und seiner Ehefrau Maren beim Besuch am Sonntagnachmittag sehr erfreut über die Möglichkeit, im Garten vor der Scheune und im Efeugarten gemeinsam mit ihrer Mutter wieder Gäste seit diesem Wochenende bewirten zu können. Verkaufsschlager ist die spezielle Erdbeersahnetorte.

Veröffentlicht unter Allgemein |

6.594 Beiträge auf der CDU Kreisverband Homepage

Gero Storjohann – Transparenz ist ein wichtiger Teil der Politik

Vor 19 Jahren, im Februar 2002 ging der erste Presseartikel auf der CDU Segeberg Homepage online – Titel war: Storjohann wirbt für flächendeckende Internet-Auftritte der CDU-Ortsverbände. Somit sind nun 19 Jahre Pressegeschichte der CDU Segeberg mit 6.594 Beiträgen abrufbar. Es gibt wohl kaum eine vergleichbare politische Homepage, die ein solches Archiv über 19 Jahre mit Meldungen, Terminen und vielen Daten zu bieten hat.

Segebergs CDU Kreisvorsitzender Gero Storjohann sieht bis heute die Veröffentlichung von Artikeln auf der Homepage www.cdu-segeberg.de als Verpflichtung gegenüber den Wählerinnen und Wählern als Rückmeldung und Auskunft der politisch aktiven Christdemokraten über  ihr Engagement und ihre Entscheidungen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann zur Nominierung von Armin Laschet in der Segeberger Zeitung

Im Spätsommer 2020 trafen sich der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und jetzige CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet (links) und der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann in Kiel.

Gero Storjohann zur Nominierung von Armin Laschet in der Segeberger Zeitung vom 21. April:

Mit Laschet wohl A20-Weiterbau gerettet- Zufrieden ist deshalb der CDU-Kreisvorsitzende und langjährige Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, dass die CDU ihren Bundesvorsitzenden und Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet zum Kanzlerkandidaten gekürt hat. Storjohann hatte sich für Laschet eingesetzt. Zwar seien die Umfragewerte für Söder gut gewesen, räumt er ein. „Aber Umfragen sind flüchtig.“ Außerdem gelte es, bei der Bundestagswahl alle Regionen und Bürger anzusprechen, nicht nur Teile. …..Und ein weiteres Argument habe für den CDU-Mann Laschet gesprochen, sagt Storjohann. Denn in der nächsten Regierung werde im Haushalt gespart werden müssen. Dann könnten wichtige Branchen im Norden wie Werften oder Projekte wie die A20 gefährdet sein, falls in der Regierung ein Bayer im Kanzleramt und ein Grüner im Verkehrsministerium sitzen würden……

Veröffentlicht unter Allgemein |