Pfingstfahrradtour der CDU Seth wieder ein Hit!

Die traditionelle Fahrradtour des CDU-Ortsverbandes Seth wurde wieder gut angenommen. Auf der Strecke berichtete unsere Bürgermeisterin Maren Storjohann den interessierten Radfahrern über aktuelle Entscheidungen in der Gemeinde. So wird der Baubeginn für die Grundsanierung der Kreisstraße 86  erst am Montag, d. 12. Juni erfolgen. Der Asphaltsplit wird der Gemeinde Seth kostenlos zur Verfügung gestellt werden.  Das ist eine gute Gelegenheit, um kostengünstig alle Sether Feldwege vernünftig herzurichten. Die Tour ging über den Ries nach Sülfeld und von dort durch das Bestetal nach Tönningstedt.  Gemeindevertreter Reinhard Kremer-Cymbala  wartete bereits am Verpflegungspunkt am Dorfplatz.

Am Hofcafe in Groß Niendorf waren für uns Plätze im großen Garten bei schönstem  Sonnescheinwetter reserviert. Alle Teilnehmer ließen sich selbstgebackene Torten und Kuchen schmecken.

Nach dieser Rast ging es dann über Heiderfeld, vorbei am Möwenteich, nach Seth zurück. Nach einem gemütlichen Einkehrschwung in den Garten der Bürgermeisterin Maren Storjohann waren sich alle Teilnehmer einig: im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.