Die Umstellung auf LED-Straßenlampen hat in Seth begonnen!

Dipl.-Ing.Wolfgang Breckau und sein Mitarbeiter erläutern Maren Storjohann und Uwe Kemmerich das neue Nummerierungssystem für die Sether Lampen.

Dipl.-Ing.Wolfgang Breckau und sein Mitarbeiter erläutern Maren Storjohann und Uwe Kemmerich das neue Nummerierungssystem für die Sether Lampen.

LED Seth-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am frühen Morgen des 1. September 2015 hat die Firma Stadt.Land.Licht GmbH aus Kaltenkirchen mit der Installation der neuen LED-Straßenlampen des Typs Ampera begonnen. Die Umrüstung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Begonnen wurde am Holmer Weg und in der Hauptstraße. Bürgermeisterin Maren Storjohann und Bauausschuss- vorsitzender Uwe Kemmerich sind froh, daß diese energiesparende Technik nun für ganz Seth rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit eingesetzt werden wird. Bisher betrug der Stromverbrauch 65.000 kWh im Jahr. Zukünftig soll der Verbrauch mit optimaler Anpasssung an die Lichtverhältnisse unter 10.000 kWh im Jahr betragen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.